Die Jugendwerkstatt in Duderstadt verfügt über 18 Plätze und wird mit Mitteln des europäischen Sozialfonds,
des Landes Niedersachsen und des Landkreises Götttingen gefördert.
Oberstes Ziel der Jugendwerkstatt ist die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in der Region Duderstadt.

So sollen junge erwerbslose Menschen mit Eingliederungshemmnissen und besonderem sozialpädagogischen Förderbedarf durch arbeitsmarktorientierte Qualifizierung, Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, Bildung, persönliche Stabilisierung, soziale Integration und Bewältigung individueller Probleme auf Ausbildung, Beruf oder weiterführende Angebote der beruflichen Integration vorbereitet werden.